Bundesrat bestätigt: Jahrhundertprojekt Tiefenlager auf Kurs


Der Bundesrat genehmigte heute das Entsorgungsprogramm 21 der Nagra, welches den aktuellen Stand der Arbeiten auf dem Weg zum Schweizer Tiefenlager beschreibt. Zuvor wurde der Bericht von den Bundesbehörden geprüft.

Seite teilen

Alle fünf Jahre erstellt die Nagra einen Bericht, das sogenannte «Entsorgungsprogramm». Das Entsorgungsprogramm 21 informiert über die Herkunft sowie die Art und Menge des radioaktiven Abfalls der Schweiz. Zudem zeigt es den Weg zum Jahrhundertprojekt Tiefenlager und die dazu notwendigen Schritte auf. Nachdem die Nagra den Bericht Ende 2021 eingereicht hatte, wurde er von den zuständigen Stellen geprüft. Daran beteiligt waren das Bundesamt für Energie (BFE), das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) und die Kommission für nukleare Sicherheit (KNS).

Mit seiner heutigen Genehmigung gibt der Bundesrat der Nagra grünes Licht für ihre Arbeit. Gleichzeitig legt der Bundesrat von den Prüfbehörden empfohlene Auflagen fest und nennt Themen, die die Nagra mit dem nächsten Entsorgungsprogramm (2026) zu berücksichtigen hat. Mit dem Entsorgungsprogramm 21 wird auch das Parlament über den aktuellen Stand der Entsorgung radioaktiver Abfälle in der Schweiz informiert.

Mehr Informationen
Entsorgungsprogramm 2021 der Entsorgungspflichtigen

Technischer Bericht NTB 21-01

Generationenprojekt Tiefenlager ist auf Kurs

Die News zur Einreichung des Entsorgungsprogramm 2021.

Ähnliche Beiträge
Tochtergesellschaften für Tiefenlagerprojekt gegründet
20.06.2024 #Jahrhundertprojekt
Tochtergesellschaften für Tiefenlagerprojekt gegründet

An einer ausserordentlichen Generalversammlung im April 2024 beschlossen die Genossenschafter der Nagra die Gründung zweier Aktiengesellschaften.

Vierbeiner für Endlager?
12.06.2024 #Jahrhundertprojekt #Lösung
Vierbeiner für Endlager?

Bereits nächstes Jahr startet der Betrieb des weltweit ersten Endlagers für hochaktiven Atommüll in Finnland. Mit dabei: Ein Roboter eines Schweizer Unternehmen, der das Lager künftig vollautomatisiert überwachen soll. Können dereinst auch im Schweizer Tiefenlager Roboter eingesetzt werden?

Nagra eröffnet Archiv der Erdgeschichte
04.06.2024 #Jahrhundertprojekt
Nagra eröffnet Archiv der Erdgeschichte

Nach über 50 Jahren Forschung eröffnet die Nagra heute in Mellingen (AG) ihr Bohrkernarchiv. Tausende von Bohrkernen dokumentieren die letzten 200 Millionen Jahre Erdgeschichte der Nordschweiz. Dieser geologische Schatz ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Am Samstag, 15. Juni, findet der erste Besuchstag statt.