Microsoftteams Image (23)

Nagra-Streamingportal führt ins erste Tiefenlager der Welt


Die zweite Ausgabe des Jahrhundertmagazins «500m+» begleitet Lokalpolitiker der Region Nördlich Lägern mit Kamera und Stift auf eine Recherchereise ins finnische Eurajoki.

Seite teilen

Mit einer fünfteiligen Filmserie geht das Jahrhundertmagazin der Nagra ins zweite Jahr seines Bestehens: Exakt 365 Tage nachdem die Nagra den Standortvorschlag für das Schweizer Tiefenlager kommuniziert hat, erscheint die zweite Ausgabe von «500m+». Sie fokussiert darauf, wie die Region Nördlich Lägern und die dortigen Volksvertreter und Exponentinnen aus der Bevölkerung mit der Herausforderung eines Tiefenlagers in unmittelbarer Nähe umgehen.

Um sich ein genaueres und vor allem konkreteres Bild des Bauvorhabens und dessen Effekte auf das kommunale Leben machen zu können, reisen die Gemeindepräsidenten von Stadel, Weiach und Glattfelden ins finnische Eurajoki, um dort das fast fertiggestellte Tiefenlager für hochradioaktive Abfälle zu besichtigen.

Die erste Episode der fünfteiligen Filmserie

Begleitet von Journalistin Michèle Roten und einem Kamerateam nutzen sie dort die Gelegenheit, ihre Fragen an Expertinnen und Gemeindevertreter zu richten und sich ein Bild von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Gegebenheiten in der Schweiz und Finnland zu machen.

Das extra für die zweite Ausgabe auf jahrhundertmagazin.swiss erstellte Streamingportal wie auch die bilderreiche Printausgabe zeichnen den geografischen und gedanklichen Weg der Volksvertreter aus dem Zürcher Unterland nach und begleitet sie auf ihrem Schritt in die herausfordernde Zukunft.

«500m+», das Jahrhundertmagazin der Nagra


Das Tiefenlager ist das grösste Bauprojekt der Schweiz. Im Tiefenlager in der Region Nördlich Lägern sollen dereinst die radioaktiven Abfälle der Schweiz eingelagert werden. Das Jahrhundertmagazin «500m+» begleitet diesen Prozess in variierender Form von der Standortempfehlung bis zum Verschluss in rund hundert Jahren. Dabei soll jährlich ein Thema behandelt werden und das Tiefenlager somit gewissermassen eine eigene Chronik erhalten.

Die aktuelle Ausgabe von «500m+», das Jahrhundertmagazin der Nagra

Zum Magazin
Ähnliche Beiträge
Nagra News – März 2024
28.03.2024 #Jahrhundertprojekt
Nagra News – März 2024

Warum das Gestein beim Tiefenlager geschützt wird • Ein Vergleich zwischen Deutschland und der Schweiz • Was die Nagra mit Fledermäusen zu tun hat • Universalexperten im Jahr 2024

Jägerinnen der Nacht: die Fledermäuse von Bachs
19.03.2024 #Jahrhundertprojekt
Jägerinnen der Nacht: die Fledermäuse von Bachs

Die filigranen Tiere ziehen ihre Kreise des Nachts oft im Verborgenen, denn sie sind empfindlich auf Licht. Um sie vor der Bohrplatzbeleuchtung zu schützen, setzte die Nagra auf die Expertise der Fachleute von SWILD.

Nagra News – Februar 2024
29.02.2024 #Jahrhundertprojekt #Lösung #Menschen
Nagra News – Februar 2024

Was die Schweiz über das Jahrhundertprojekt denkt • Durchbruch im Bau von Tiefenlagern • Was glaziale Erosion für das Endlager bedeutet • Treffpunkt in Stadel