News

Cantieni

Gesichter des Jahrhundertprojekts: Heute mit Linard Cantieni.

_dsc6813.jpg

Ist ein Tiefenlager wirklich die sicherste Lösung? Und warum ist das ist das Zürcher Unterland der geeignete Standort? Finden Sie Ihre Antworten im Felslabor Mont Terri.

Kuenzi

Gesichter des Jahrhundertprojekts: Heute mit Pascale Künzi.

NAGRA_MK_Standortgebiet_Stadel_021_20220912

Die Nagra hat Nördlich Lägern als Standort für das Tiefenlager vorgeschlagen. Wie geht es jetzt weiter? Der Informationsbedarf ist vor allem in der betroffenen Region hoch. Wir geben Ihnen eine Übersicht, welche Veranstaltungen als nächstes geplant sind.

infopavillon

Besuchen Sie uns an der Steinacherstrasse in Windlach. Sprechen Sie mit uns über Ihre Anliegen, Sorgen und Ideen. Zusätzlich bietet der Infopavillon Einblicke in das geologische Tiefenlager.

Matthias Braun_NAGRA_003_20210427.jpg

Nagra-CEO Matthias Braun nimmt Stellung zu den häufigsten Fragen nach dem Standortvorschlag.

NAGRA Medienkonferenz Standortgebiet. Matthias Braun, CEO Nagra.

Nördlich Lägern ist der sicherste Standort für ein Tiefenlager: Dort schliesst das Gestein im Untergrund den radioaktiven Abfall langfristig am besten ein. Dies zeigen die Untersuchungen der Nagra. Der Standortvorschlag ist ein wichtiger Meilenstein für das Jahrhundertprojekt Tiefenlager.

Nagra - Argumentationo

Ankündigung des Standortvorschlags für ein geologisches Tiefenlager der Nagra

Karte_Standortvorschlag_Quelle_Nagra

Nördlich Lägern ist der sicherste Standort für ein Tiefenlager: Dort eignet sich das Gestein am besten. Die genaue Begründung wird die Nagra am kommenden Montag an einer Medienkonferenz in Bern darlegen.

Standortgebiete vor Ankuendigung Standortvorschlag

Wichtiger Meilenstein im Jahrhundertprojekt Tiefenlager: Am Montag, 12. September, wird die Nagra vor den Medien in Bern einen Standort vorschlagen.