Forschung

bohrkerne-tiefbohrung-lager

Tiefbohrungen erlauben einen direkten Einblick in den geologischen Untergrund und dessen Aufbau. Seit 2019 untersucht die Nagra die Gesteinsschichten in den potenziellen Standortgebieten für ein geologisches Tiefenlager Jura Ost, Nördlich Lägern und Zürich Nordost. Die Tiefbohrkampagne ist abgeschlossen.

tiefbohrung-bachs-1-luftbild

Die Nagra ergänzt mit der Tiefbohrung Bachs-1 den Kenntnisstand im Standortgebiet Nördlich Lägern. Der Untergrund im östlichen Teil dieses Standortgebiets unterscheidet sich vom westlichen. In beiden Teilbereichen führt die Nagra zwei Bohrungen durch. Mit der Bohrung in Bachs will sie nun die Resultate der ersten Bohrung Bülach im westlichen Teilgebiet überprüfen und bestätigen.

nagra-bohrplatz-bozberg-2

Die Tiefbohrung Bözberg-2 war die zweite Tiefbohrung im Standortgebiet Jura Ost in Etappe 3 der laufenden Standortsuche für ein geologisches Tiefenlager. Der Bohrstart war Mitte August erfolgt.

aussichtsplattform_bozberg-1

Die Tiefbohrung Bözberg-1 war die erste Tiefbohrung im Standortgebiet Jura Ost in Etappe 3 der laufenden Standortsuche für ein geologisches Tiefenlager. Der Bohrstart war Ende April 2020 erfolgt.

felslabor-grimsel-umgebung

Tief im Gestein des Grimselgebiets führen über 20 Organisationen aus 12 Ländern Experimente durch – gemeinsam mit der Nagra. Kommen Sie zusammen mit uns in den Untergrund. Wir zeigen Ihnen gerne, was im Felslabor erforscht wird.

korrosionsversuch-felslabor-mont-terri

Das Felslabor Mont Terri – ein unterirdisches Forschungslabor im Kanton Jura mit Beteiligung von 22 Partnern aus 9 Nationen. Wir als grösster Forschungspartner führen Sie gerne durch das vom Bundesamt für Landestopografie swisstopo geleitete Felslabor.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldungen persönlich oder per Kontaktformular entgegen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

seismische-messungen-vibrationsfahrzeuge

Mit seismischen Messungen wird der geologische Untergrund durchleuchtet – ähnlich wie bei einem Ultraschallbild. Damit lassen sich insbesondere der Aufbau der Gesteinsschichten und geologische Störungszonen erfassen. Die Nagra hat in den letzten Jahren verschiedene 2D- und 3D-seismische Messungen durchgeführt.

tiefbohrung-trullikon-der-nagra

Die Tiefbohrung Trüllikon-1 war die erste Tiefbohrung im Standortgebiet Zürich Nordost in Etappe 3 der laufenden Standortsuche für ein geologisches Tiefenlager. Die eigentlichen Bohrarbeiten begannen Mitte August 2019.

tiefbohrung-marthalen-bohrplatz

Die Tiefbohrung Marthalen war die zweite Tiefbohrung im Standortgebiet Zürich Nordost in Etappe 3 der laufenden Standortsuche für ein geologisches Tiefenlager. Der Bohrstart war Anfang Februar 2020 erfolgt.