Faktenblatt Verpackungsanlagen

Verpackungsanlagen für radioaktive Abfälle ausserhalb der Standortregion eines geologischen Tiefenlagers

Für den Bau und Betrieb eines geologischen Tiefenlagers sind verschiedene Anlagen an der Erdoberfläche nötig. Dazu gehören die Anlagen zur Verpackung der radioaktiven Abfälle. Man unterscheidet zwischen einer Verpackungsanlage für hochaktive Abfälle (HAA) und einer Anlage für schwach- und mittelaktive ­Abfälle (SMA). Das Referenzkonzept sieht vor, die Verpackungsanlagen auf dem Areal der Oberflächenanlage beim geologischen Tiefenlager zu platzieren (vgl. Figur 1 und Umladezelle für hochaktive Abfälle Figur 2). Der Bundesrat hat Ende 2018 entschieden, dass die Nagra in Zusammenarbeit mit den Regionen prüfen kann, ob die Verpackungsanlagen auch ausserhalb der Standortregion des Tiefenlagers platziert werden könnten. Diese Prüfung wird nun durchgeführt.

Shop
gedruckt, deutsch CHF 0,00
Zur Kasse
...